American Airlines meldet Insolvenz an

Werbung
A319neo in American Airlines-Farben Foto: Bildarchiv Airbus

American Airlines ist insolvent. Die drittgrößte US-Airline hat für sich, den Mutterkonzern AMR, sowie mehrere Tochterunternehmen Gläubigerschutz nach Kapitel 11 des US Insolvenzrechts gestellt. Experten haben diesen Schritt bereits lange prophezeit. In den ersten neun Monaten diesen Jahres hat die Airline mehr als 880 Millionen Dollar Minus eingeflogen. Nach eigenen Angaben ist der hohe Kerosinverbrauch an der miesen Lage der Airline vorrangig schuld. Aus diesem Grund hat die Airline in diesem Jahr bereits mehrere moderne, Kerosin sparendere Maschinen bei Airbus und Boeing geordert. Ein neuer CEO soll nun American Airlines wieder aus der Insolvenz führen. Auf den neuen CEO Thomas Horton warten keine leichten Aufgaben, zumal der Flugbetrieb vollständig aufrechterhalten werden soll.

 

Werbung

-SP

Schlagwörter: , , ,