Allgäu Airport News: Eine Million Ryanair-Passagiere in Memmingen

Werbung
Bild: Allgäu Airport

Im April 2009 nahm die irische Airline ihren Flugbetrieb in Memmingen mit sieben neuen Destinationen auf. Dies war der bis dahin stärkste Einstieg von Ryanair an einem neuen Airport. Mittlerweile wurde die Zahl der Flugziele kontinuierlich erhöht und das Passagieraufkommen rasant gesteigert. „Eine Million Fluggäste in 21 Monaten – das ist ein hervorragender Erfolg aller Beteiligten“, freut sich Ralf Schmid, Sprecher der Allgäu Airport Geschäftsführung. Mit Ryanair habe man Europas profitabelsten und erfolgreichsten Airline-Partner gefunden, der dem noch jungen Flughafen zusätzlichen Aufwind verschafft habe. „Ryanair hat stets Wort gehalten und das Streckennetz
kontinuierlich ausgebaut und somit viele internationale Fluggäste via Allgäu Airport nach Bayern und in unsere Region gebracht“, so Schmid. „Und nebenbei begeistert die Airline unsere Fluggäste mit preisgünstigen Tickets und
einer vorbildlichen Pünktlichkeit.“ Als „Meilenstein“ wertet auch Henrike Schmidt, für Deutschland zuständige
Sales Managerin bei Ryanair, diese Rekordziffer. „Besonders freut es uns, dass Memmingen auch als Incoming-Ziel sehr attraktiv ist, wie man heute an unseren schottischen Ehrengästen sehen kann.“ Larainne Reid und ihr Ehemann
William wählten den Flug nach Memmingen, um einen Kurz-Urlaub in der Region zu verbringen. Beschenkt wurde Fluggast Nummer 1.000.000 mit Blumen und einem Gutschein für einen weiteren Flug nach Memmingen.
Im aktuellen Winterflugplan fliegt Ryanair ab Memmingen auf elf Strecken in ganz Europa. Anlässlich des Jubiläums bietet die Airline eine Million Tickets ab sieben Euro, buchbar ab 17. Januar um Mitternacht und gültig für
Reisen im Februar und März.

Pressemitteilung: Allgäu Airport

Werbung

Schlagwörter: , ,