airberlin-Geschäftsführer Winkelmann verlässt ein Jahr nach Insolvenz das Unternehmen

Werbung
Foto: Simon Pannock

Der Insolvenzverwalter der Air Berlin PLC, Prof. Dr. Lucas F. Flöther, und der CEO der Air Berlin PLC, Thomas Winkelmann, haben jetzt den Geschäftsführer-Vertrag von Herrn Winkelmann in beiderseitigem Einvernehmen zu Ende 2018 aufgelöst. Die ursprüngliche Laufzeit war bis Januar 2021. Zudem scheidet Herr Winkelmann zeitgleich aus dem Board of Directors von Air Berlin aus. Lucas F. Flöther sagte: „Die Einigung kommt den Gläubigern von Air Berlin zugute, da Herr Winkelmann auf einen Teil seines ihm vertraglich vereinbarten Gehalts verzichtet.“

Auch Thomas Winkelmann zeigte sich mit der Vereinbarung zufrieden: „Ich kann mich nun ab 2019 neuen beruflichen Aufgaben widmen. Selbstverständlich stehe ich der Insolvenzverwaltung bei Bedarf auch über das Jahresende hinaus mit meinem Know-how zur Verfügung.“ Über die Konditionen der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart.

Werbung
Quelle: PM airberlin

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort