AHS Aviation Handling Services hat neue Chefin

Werbung
Foto: airportzentrale.de

Amélie Charisius hat  zum 1. Oktober 2019 die Sprecherfunktion der Geschäftsführung der AHS Aviation Handling Services GmbH übernommen. Damit folgt sie auf Prof. Dr. Martin Roll, der den Flugzeugabfertiger Ende September verlassen hat.

Amélie Charisius ist bereits seit Oktober 2009 Geschäftsführerin der AHS-Gruppe. Als Volljuristin ist sie schon seit 2006 für die AHS tätig.

Werbung

„Mit Amélie Charisius übernimmt eine erfahrene Managerin und versierte Kennerin der internationalen Luftfahrtbranche die Führungsposition in unserem Hause“, sagt Dr. Raoul Hille, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der AHS. „Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in der Geschäftsführung der AHS sind wir davon überzeugt, dass Amélie Charisius das Unternehmen wirkungsvoll als einen der wegweisenden Passagierabfertigungsdienstleister in Deutschland führen wird.“

Wie bereits Anfang Juli mitgeteilt, verstärkt Stephanie Rohde seit dem 1. September 2019 die Geschäftsführung der AHS. Sie bildet mit Amélie Charisius eine starke und zukunftsgerichtete Doppelspitze im Unternehmen.

Quelle: PM AHS

Hinterlasse eine Antwort