AeroLogic kooperiert mit TFC Käufer bei der Ausbildung von Nachwuchs -Piloten – Start noch in diesem Jahr

Werbung

Foto: Uwe SchossigMit dieser Kooperation möchte sich die AeroLogic den unmittelbaren Zugang zu hochqualifizierten Nachwuchspiloten sichern, die bei der Flugschule TFC Käufer eine 24-monatige Ausbildung zum Verkehrsflugzeugführer absolvieren. AeroLogic wird dabei das Ausbildungsprogramm der TFC von Beginn an durch erfahrene Linienpiloten im Sinne eines Mentorenkonzeptes begleiten. Zielsetzung der AeroLogic ist es, sich dabei den Piloten in spe als attraktiver Arbeitgeber zu empfehlen. TFC wird geeigneten Kandidaten das so genannte ab initio Training zu vergleichsweise günstigen Konditionen anbieten.
In einem zunehmend umkämpften Markt um qualifiziertes Personal ist der direkte Zugriff auf geeignete Nachwuchs-Piloten ein zentraler Erfolgsfaktor für Fluggesellschaften. Jörg Eberhart, Geschäftsführer AeroLogic: „Diese Kooperation mit der Flugschule TFC sichert uns einen Wettbewerbsvorteil bei der Suche nach Talenten. Die Nähe zu den Absolventen ermöglicht uns eine konsequente Umsetzung unserer Personalpolitik, die neben der Qualifikation vor allem auf den persönlichen Antrieb und die Haltung unserer Mitarbeiter zum Unternehmen AeroLogic abzielt.
Die Essener Flugschule TFC Käufer ist seit 30 Jahren im Luftfahrttrainingsbereich tätig und arbeitet bereits seit mehreren Jahren sehr erfolgreich mit AeroLogic im Bereich Crewtraining zusammen. Christian Käufer, Geschäftsführer TFC Käufer, dazu: „Wir sind stolz, mit der Unterstüzung eines so kompetenten Unternehmens wie AeroLogic, die Ausbildung von Verkehrsflugzeugführern durchführen zu dürfen.“
Der erste Kurs von Flugschülern soll noch in diesem Jahr beginnen. Über die Eingangsvoraussetzungen und Konditionen können sich Interessierte direkt bei TFC informieren.

Quelle: Pressemitteilung AeroLogic GmbH

Werbung

Schlagwörter: , ,