AEGEAN und Olympic Air streichen Flugpläne zusammen

Werbung
Foto: airportzentrale.de

Aufgrund der durch die Coronavirus-Pandemie (COVID-19) verursachten Veränderungen in der Passagiernachfrage und der verpflichtenden Einreise- oder Reiseeinschränkungen, die von einer Reihe von Ländern eingeführt wurden, um die Verbreitung des Virus zu begrenzen, wird AEGEAN den Flugplan ab sofort bis einschließlich 8. April 2020 anpassen.

Anpassungen werden sowohl im nationalen als auch im internationalen Streckennetz vorgenommen und führen hauptsächlich zu Flugzusammenlegungen oder reduzierten Frequenzen. Um unnötige Unannehmlichkeiten zu vermeiden, empfiehlt AEGEAN daher, dass die Passagiere vor Beginn ihrer Reise stets den Flugstatus überprüfen, da es möglich ist, dass kurzfristig Einreise- oder Reiseeinschränkungen zum Tragen kommen.

Werbung

Informationen zu Flugplanänderungen sind auf den eigens von AEGEAN eingerichteten Seiten Travel information Updates und Flight Schedule einsehbar.

Passagieren wird zudem greaten, zu überprüfen, ob sie auf der My AEGEAN Plattform und während des Buchunhgsprozesses ihre korrekten Kontaktdaten hinterlegt haben, sodas Sie im Falle von Flugplanänderungen die sie betreffen, kontaktiert werden können.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Lage aufgrund von COVID-19, arbeitet AEGEAN weiterhin eng mit den zuständigen Behörden bei allen zukünftigen Schritten, die erforderlich sein könnten, zusammen, da die Gesundheit und Sicherheit unserer Passagiere und unseres Personals stets oberste Priorität haben.

Quelle: PM AEGEAN

Schlagwörter: , ,

2 Antworten zu “AEGEAN und Olympic Air streichen Flugpläne zusammen”

  1. Selini sagt:

    Warum sind die Buchungscodes: XXX und XXX weder stornierbar noch umzubuchen?
    Gecancelt ist schon am 26.3. Flugnummer XXX Stuttgart nach Athen , wie ist das möglich ??

    Keine Flugnummern im Zusammenhang mit dem Namen öffentlich posten. Dadurch kann ein jeder Einsicht nehmen

Hinterlasse eine Antwort