ADV: Ralph Beisel bleibt Geschäftsführer

Werbung
Bleibt ADV-Geschäftsführer: Ralph Beisel. Foto: ADV

Ralph Beisel bleibt für weitere fünf Jahre Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbands ADV (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen). Im Rahmen einer Direktoriumssitzung des Flughafenverbandes ADV in Hannover stimmten die Chefs der deutschen Flughäfen sowie der ADV-Verwaltungsrat einstimmig der Vertragsverlängerung von Ralph Beisel zu. Der 44-Jährige studierte Betriebswirt leitet seit 2007 die Geschicke des Fachverbandes. Als dessen Hauptgeschäftsführer erfüllt er eine wichtige Funktion an der Schnittstelle zwischen Luftverkehrswirtschaft und Politik. ADV-Präsident Christoph Blume zeigte sich erfreut über die Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit:
„Beim Flughafenverband ADV stehen die Zeichen auf Kontinuität. Wir freuen uns, dass wir mit Ralph Beisel einen exzellenten Manager haben, der sich in Berlin und Brüssel weiterhin für eine schlagkräftige Interessenvertretung der deutschen Flughäfen einsetzen wird.“
Über den Flughafenverband ADV: Der Flughafenverband ADV (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen) wurde 1947 in Stuttgart gegründet und ist damit der älteste Verband der zivilen Luftfahrt in Deutschland. Er vertritt die Flughäfen in Deutschland und arbeitet eng mit den assoziierten Flughäfen in Österreich und der Schweiz zusammen. Der Flughafenverband ADV setzt sich für einen leistungsstarken und ettbewerbsfähigen Luftverkehrsstandort Deutschland ein. Die ADV unterstützt alle Maßnahmen, die den bedarfsgerechten Ausbau ermöglichen, die optimale Nutzung der vorhandenen Kapazitäten gewährleisten, die Intermodalität unterstützen sowie die Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit des Luftverkehrs fördern. Quelle: Presseinfo ADV / – HEN

Werbung

Schlagwörter: ,