8 Tipps gegen Langeweile am Flughafen

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Insbesondere in den Wintermonaten wird empfohlen, frühzeitig zum Flughafen aufzubrechen. Denn Schnee, Glatteis und Sturm sorgen oft für unvorhersehbare Verzögerungen bei der Anreise. Im besten Fall geht alles gut und die Wartezeit am Flughafen verlängert sich. Möglicherweise hat das Flugzeug aufgrund der Wetterbedingungen auch noch Verspätung. Die Zeit bis zum ersehnten Abflug zieht sich schnell ins Endlose und Langeweile macht sich breit.

Wie kann diese lange und vor allem langweilige Wartezeit am besten überbrückt werden? Im Folgenden finden Sie acht Tipps, um die letzten Stunden vor dem Abflug so angenehm wie möglich zu gestalten.

Werbung

Duty-Free Shops

Je nach Größe des Flughafens stehen ihnen einige wenige oder eine Vielzahl an Duty-Free Shops zur Verfügung, wo Sie steuerfrei einkaufen können. Ein optimaler Zeitvertreib für diejenigen, die gerne stöbern und schauen, noch Mitbringsel und Geschenke benötigen oder sich mit Souvenirs, Parfum, Alkohol und Zigaretten eindecken möchten.

Spa und Wellness

Einige Flughäfen bieten Massagestühle an, in die Sie Geld einwerfen und sich eine halbe Stunde lang massieren lassen können. Sollten Sie mehrere Stunden Wartezeit haben, können Sie sich auch in den Spa- und Wellnessbereich eines der flughafennahen Hotels begeben, wie zum Beispiel das Hilton Fit & Fly Spa am Münchner Flughafen. Frisch geduscht und entspannt sind Sie optimal vorbereitet für lange Stunden im Flugzeug.

Kostenloses Wifi nutzen

An jedem Flughafen gibt es kostenloses Wifi, in das Sie sich – meistens für eine begrenzte Zeit – einloggen können. Nutzen Sie das Internet auf Ihrem Smartphone, um WhatsApp-Nachrichten zu lesen, im NetBet Internet Casino zu spielen, oder YouTube-Videos zu schauen.

Start- und Landebahn beobachten

Flugzeuge zu beobachten ist eine Möglichkeit, sich die Zeit zu vertreiben, ohne Geld auszugeben. Suchen Sie sich einen Platz mit Aussicht auf die Start- oder Landebahn und schauen Sie den Flugzeugen zu. Insbesondere für Kinder ist dies ein aufregendes Spektakel.

Einen Film schauen

Wenn Sie Ihren Laptop dabei haben können Sie es sich gemütlich machen und einen Film schauen. Am besten, Sie laden sich vor der Abreise Filme herunter und speichern sie auf der Festplatte, da das Flughafen-WiFi nicht lange genug verfügbar ist. Selbstverständlich geht das auch mit dem Smartphone, nur ist dann der Bildschirm recht klein.

Leute beobachten

Am Flughafen wimmelt es von Leuten aus aller Welt und jede Minute gibt es emotionale Wiedersehen, Abschiede, Vorfreude und Spannung mitzuerleben. Ein kurzweiliger Zeitvertreib ist es daher, das Geschehen und die Menschen um sich herum zu beobachten.

Kaffee trinken

Normalerweise spricht man von Abwarten und Tee trinken, doch meistens trinken wir Deutschen doch lieber Kaffee. Einen Kaffee trinken zu gehen oder etwas zu essen, ist eine beliebte Art und Weise, sich am Flughafen die Zeit zu vertreiben und sowohl Langeweile als auch Hunger und Durst zu tilgen. Immerhin gibt es nicht in jedem Flug Verköstigung und oft lassen die Mahlzeiten an Bord zu wünschen übrig.

Ein Telefongespräch

Sicherlich gibt es einen Menschen, den Sie schon lange einmal anrufen wollten. Vielleicht ist der Flughafen der richtige Ort und die Wartezeit der richtige Moment für dieses Telefongespräch, für das Sie sonst nie Zeit finden.

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort